Kreatives Schreiben

Fri, 24.7.2020

Nachdem ich verschiedene Techniken und Ansätze erprobt habe, bin ich zu einem einfachen Schluss gekommen.

Auf der Suche nach Möglichkeiten meine Schreibhemmung zu lösen bin ich nicht zu einem funktionstüchtigen System gekommen. Allerdings habe ich festgestellt, dass es nichts bringt zeilenweise vorzugehen und aus den eigenen Gedanken irgendeinen Sinn zu extrahieren. Am Besten funktioniert es mit dem Schreiben, wenn ich den einen zündenden Gedanken habe und daraufhin den kompletten Text mehr oder weniger durchschreibe. An diesen Punkt bin ich letztens aber erst gelangt, nachdem ich einen ähnlichen Textansatz verworfen hatte. Der Text war zu diesem Zeitpunkt quasi fertig, inhaltlich aber überhaupt nicht gut. Dann betrachtete ich das Thema nur aus leicht anderem Winkel und hatte sofort den gesamten Text vor Augen. Offensichtlich half also die Struktur des Vorgängertextes beim Neu-Sortieren. Hoffentlich hilft mir das Wissen weiter und ich kann es auch auf zukünftige Entwürfe anwenden.